Café und Laden


Das Café
Hier bekommt ihr fast nur biologische und/oder regionale Speisen und Getränke. Außerdem backen und kochen wir ausschließlich mit der Urdinkel-Sorte "Altgold" aus Menzingen, die wesentlich weniger Gluten enthält.


Wir bemühen uns, täglich glutenfreie-, vegane- oder laktosefreie- warme und kalte Speisen anzubieten. Fleisch oder Fisch kommt bei uns nur sehr selten auf dem Speiseplan vor. Und spielt dann auch nur eine Nebenrolle.


Der Geist der Zeit läutet dringend ökologisches und nachhaltiges Denken ein. Wir wollen diese Schritte mit Euch zusammen gehen. Das ist nicht nur gut für alle Lebewesen, sondern auch sehr, sehr lecker.


Alle Kuchen, Süßspeisen und warme Mahlzeiten sind selbst hergestellt. Außer das Eis, das ist selbst gekauft – aber natürlich auch biologisch. Und die Gipfeli. Aber die sind auch Bio.


Auch die herzhaften Waffeln und Quiches´, Käsekuchen, Polenta, Suppen und so weiter, stellen wir selber her. Das Gemüse beziehen wir grosstenteils vom Biohof Fluofeld in Oberarth und vom Biobauernhof Urenmatt in Rickenbach. 


Mit gut 25 Sitzplätzen ist die Atmosphäre heimelig und gemütlich. Der Garten lädt im Sommer zur verlängerten Mittagspause ein.





Der Laden
Second Hand ist die beste Möglichkeit, dem hohen Konsumverbrauch entgegenzuwirken und ist per sé nachhaltig. Das Angebot verändert sich ständig – es lohnt sich, immer mal nach kleinen oder großen Schätzen Ausschau zu halten.


Hier findet ihr Frauen- und Kinderkleidung, Schmuck, Tschen und auch neue Artikel wie Tee, Rächerstäbchen, Schokolade, Wein oder Teebecher. 

 

Wir nehmen die Kleidung in Kommission. Der Verkaufserlös wird zu den Konditionen 50%/50% geteilt. Die Ware, die nach zwei Monaten nicht verkauft wurde, geht zurück.




Eröffnet haben wir am Freitag, 8. Juli 2016.